Aktuelles Detail

Aktuelles

Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag bei Gerresheimer

Wackersdorf, 28. März 2019: Am heutigen Girls‘ Day hatten Mädchen aus Wackersdorf, Schwandorf, Pfreimd, Schwarzenfeld, Neunburg v. W., Kallmünz und Stulln Gelegenheit, am Standort Wackersdorf den Arbeitsalltag der Gerresheimer Regensburg GmbH kennenzulernen und sich über die dort angebotenen technischen Ausbildungsberufe zu informieren. Wie schon in der Vergangenheit war die Veranstaltung mit acht Teilnehmerinnen gut besucht.

Bei der Berufswahl entscheiden sich immer noch viel zu wenige Mädchen und junge Frauen für eine technische oder naturwissenschaftliche Laufbahn. Der Girls’ Day ist eine bundesweite Initiative, bei der Schülerinnen in den Alltag traditioneller Männerberufe hineinschnuppern können – Berufe in denen es häufig an qualifizierten Nachwuchskräften fehlt und die deshalb ausgezeichnete Karrierechancen bieten. Die Gerresheimer Regensburg GmbH war auch dieses Jahr wieder aktiv dabei und begrüßte acht Mädchen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren im Technical Competence Center Wackersdorf. „Wir möchten mehr Mädchen für technische Berufe begeistern und dafür ist der Girls‘ Day die optimale Plattform“, erläutert Annika Zach (Ausbildungsverantwortliche bei der Gerresheimer Regensburg GmbH, Wackersdorf) die Teilnahme an der Initiative.

Organisiert wurde der Girls‘ Day dieses Mal vollständig von den Auszubildenden des Standorts. Für einen Dialog auf Augenhöhe war also gesorgt. Das Programm begann mit einer Begrüßung und einer kurzen Vorstellung des Unternehmens durch die Jugendarbeitsvertretung. Bei einer Werksführung hatten die Teilnehmerinnen danach Gelegenheit, den Entwicklungs- und Produktionsstandort des weltweit tätigen Pharma- und Healthcare-Spezialisten Gerresheimer näher kennenzulernen. Über die Vorstellung der angebotenen Ausbildungsberufe wie Mechatroniker/-in, Elektroniker/-in, Werkzeugmechaniker/-in, Industriemechaniker/-in, Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik sowie für Glastechnik und Technische/r Produktdesigner/-in hinaus kam aber auch die Praxis nicht zu kurz. An zwei Stationen konnten die Mädchen Verlängerungskabel, ein leuchtendes Atom und einen mit Namenszug und Gerresheimer-Logo personalisierten Schlüsselanhänger herstellen. Die selbstgemachten Produkte sowie ein Zertifikat über die Teilnahme am Girls‘ Day konnten die Teilnehmerinnen dann mit nach Hause nehmen. Den Abschluss der Veranstaltung bildeten eine Feedbackrunde und die Aufnahme eines Gruppenbildes.

Ausbildung hat für die Gerresheimer Regensburg GmbH einen hohen Stellenwert. Neben dem Girls‘ Day findet daher regelmäßig auch ein „Tag der Ausbildung“ statt. In diesem Jahr lädt das Unternehmen Schülerinnen und Schüler, die sich über Ausbildungsmöglichkeiten und duale Studiengänge informieren möchten, sowie Studentinnen und Studenten, die sich für eine Abschlussarbeit oder ein Praktikum im Unternehmen interessieren am 11. Mai 2019 ins Technical Competence Center Wackersdorf ein. Besonderes Highlight ist diesmal eine große Preisverleihung, bei der zwei Jahn-Profis anwesend sind.